Maison

T +49 (0) 69. 97 84 33 30
MO - FR: 09:00 - 17:00 Uhr

Die akustische Qualität entscheidet

Großraum, CoWorking Space, Meeting Area, Loungebereich, Ruheraum, Multimedia Room, Web-Conferencing Room … Die Gestaltung von Arbeits­bereichen wird immer vielfältiger und differenzierter. Auch der Trend zur Verwendung von glatten und schallharten Materialien ist ungebrochen. Beton, Glas und Parkett beeinflussen jedoch nachhaltig die Raumakustik. Diese Baustoffe reflektieren und verstärken den Schall und führen zu unangenehmer »Halligkeit« der Arbeitsräume.

Somit kommt es oftmals zu der paradoxen Situation, dass die Architektur im fertigen Gebäude zur Erhöhung des Geräuschpegels beiträgt, anstatt ihn zu reduzieren. Das behindert die Kommunikation, erschwert den kreativen Gedanken­aus­tausch und beein­trächtigt die Konzentration der Mitarbeiter.

Je stärker eine Tätigkeit Anforderungen an Gedächtnis und Aufmerksamkeit stellt, desto größer ist die Störanfälligkeit gegenüber Lärmeinwirkung. Der Mensch strengt sich an – meist unbewusst – die störenden Geräusche aus seinem Bewusstsein zu verdrängen. Dies kann unter anderem zu vorzeitiger Ermüdung, Kon­zen­tra­tions­schwäche und Kopf­schmerzen führen. Die akus­tische Qualität der Um­gebung hat negative Auswirkungen auf die Produktivität. Dem kann durch eine schallabsorbierende Ausstattung von Decken und Wänden, Abtrennungen und Stellelementen er­folg­reich begegnet werden.

Gemeinsam mit Ihnen oder Ihrem Architekten erarbeitet Silentrooms ein funktionelles Raumakustikkonzept für Sie, das sämtliche Anforderungen erfüllt. In aller Ruhe.

Silentrooms Schallabsorber – sicher, schön und sinnvoll

Silentrooms bietet funktionale, ästhetisch ansprechende, nicht brennbare Schallabsorber und Akustikabsorber aus textilem Gewebe an

Die Füllungen der leichten Module sind aus QUATTRO-Garn® (Null-Brandlast; A2 nach DIN 4102, T.1) ge­fer­tigt, geprüft und mit einem Ver­wend­bar­keits­nach­weis (ABZ) zugelassen. QUATTRO-Garn® ist besonders umwelt­freund­lich, absolut schadstofffrei und komplett recyclebar: höchste Qualität, made in Germany.

Darüber hinaus zeigen die Absorber­elemente einen hohen akustischen Wirkungs­grad bei den schall­tech­nischen Prüfungen (mit amtlichen Nachweisen).

Durch die mineralwollfreien, anorganischen und WHO-Faser freien Füllungen haben sie eine hohe Be­stän­dig­keit gegen Feuchtigkeit und können so auch in Schwimm­hallen, Eisstadien oder ähnlichen Bereichen ein­­ge­­setzt werden.

Auch die Absorberkissen, zur losen Auflage auf Decken­­elemente oder als Füllung hinter Wand­deko­rationen, sind mineralwollfrei und daher besonders umwelt­freund­lich.

Stoff-Bespannung und Füllung aus anorganischem Material geben Schimmel oder Pilzen keine Chance. Lufthygiene garantiert.

Die umfangreiche Farbpalette und die unter­schied­lichen Strukturen der Bezüge sowie die Möglichkeit, die Bezugs­stoffe individuell zu bedrucken eröffnen einen großen gestalterischen Spielraum. Mit ihrer eleganten Optik stellen die Schallabsorber von Silentrooms eine dekorative und ästhetisch anspruchsvolle Lösung dar.

Alle Vorteile
auf einen Blick

Schallabsorber in textiler Optik

nicht brennbar nach DIN 4102-A2
 und DIN EN 13501-1

ohne chemische Zusätze

umweltfreundlich

komplett recyclebar

WHO-Faser frei

ballwurfsicher nach DIN 18032-3

hohe Schallabsorptionswerte

wirkungsvolle Reduzierung der Nachhallzeit

geringes Gewicht

große Auswahl an Farben und Oberflächen

maßgenaue Fertigung ohne Zusatzkosten

hohe Verarbeitungsqualität

als Akustikbild individuell bedruckbar

unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten

einfache Befestigung

dekorative Elemente

made in Germany

Silentrooms liefert leise Lösungen für laute Räume

Schallabsorber für alle Raumsituationen und Anforderungen

Decke
Wand
Raum
Pinnwand
Objekt

Sie benötigen eine
individuelle Lösung?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir beraten Sie gerne.

Schallabsorber mit unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzbereiche der Schallabsorber sind so viel­fältig wie ihre Ausführungen. Silentrooms Schall­absorber finden Sie nicht nur in Büroräumen sondern auch in Eingangs­hallen/Foyers, Schulen und Kinder­gärten, Fest- und Theatersälen, Konferenz­räumen, Hörsälen, Cafeterias, Restaurants, Call­centern, Sporthallen, Schwimmbädern, Kegel­bahnen, Büros, Labor- und Produktionsräumen, Aus­stel­lungs­räumen, Museen und Hotelzimmern bis hin zu privaten Wohnbereichen.

Nachträgliche Verbesserung der Raumakustik

Zur Verbesserung der Raumakustik im Bestand gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Neben baulich auf­wen­digeren Maßnahmen wie komplette Akustik­decken und Akustikwände, werden oft »schnelle« und somit kostengünstige Lösungen umgesetzt und schall­­schlu­ck­ende Module eingesetzt.

Aufgrund des geringen Gewichts der Elemente lassen sich diese hervorragend auch zur Nachrüstung und Verbesserung akustischer Anforderungen montieren.

Montage mit geringem Aufwand und Anpassung vor Ort

Es sind keine aufwendigen Berechnungen der Trag­werke erforderlich. Die Montagen erfolgen ohne großen Aufwand und können während des Betriebs und Nutzung der Räume erfolgen. Insbesondere im Bestand, der Sanierung, aber auch bei außer­ge­wöhn­lichen Geometrien der Archi­tektur, können die Module an die örtlichen Ge­geben­heiten problemlos an­ge­passt werden. Außer den Wand- und Decken­modulen, werden auch frei­stehende Trenn­elemente in unterschiedlichen Varianten angeboten.

Silentrooms Akustikabsorber gibt es in den verschiedensten Ausführungen für alle Einsatzbereiche. Details zu den einzelnen Serien erfahren Sie hier.

Gut kombiniert zur optimalen Lösung

Schallreduktion ohne gestalterische Kompromisse

Mit der Kombination unter­schied­licher Elemente in gleicher Optik können Sie auf die differen­zierten akustischen Anfor­de­rungen des Raums optimal reagieren und bleiben Ihrem Gestal­tungs­konzept treu.

Folgende Module können für eine individuelle Lösung kombiniert werden:

Wandverkleidung/Flächenelement

Wandbild

Deckenpaneel

Deckensegel

Baffel/Raumteiler

Arbeitsplatzabsorber

Pinnwandabsorber

Silentrooms Schallabsorber und Akustikabsorber gibt es in den verschiedensten Ausführungen.

Wand und Raumdecke

Mit Deckenpaneelen, Deckensegeln und Akustik­baffeln von Silentrooms können Sie in Räumen mit geringem Wandanteil hohe Absorptionswerte erzielen. Unter­schied­liche Formen, Größen und Farben er­mög­­lichen einen großen innen­archi­tek­tonischen Ge­stal­tungs­spiel­raum.

Horizontal oder vertikal abgehängt

Die Deckenelemente und Akustikabsorber werden direkt an die Decke montiert; die Akustiksegel und Deckensegel lassen sich an Seilen horizontal abhängen oder an Seil­systemen von Wand zu Wand montieren. Zweiseitig mit Stoff bezogene Akustik­baffeln können von der Decke vertikal ab­ge­hängt und in der größeren Ausführung stehend als ab­sor­bierender Raumteiler genutzt werden – mit und ohne Rahmen. Um eine geschlossene Akustik­­decke zu schaffen, stehen ebenfalls Systeme in ver­schie­de­nen Aus­führungen zur Verfügung. Decken­elemente zum Einsatz in bestehende Raster­maße erhalten Sie bei Silentrooms in vielen Farben. Durch verschiedene Absorbermaterialien können sie die Schall­ab­sorp­tions­wirkung selbst bestimmen. Die Paneele, Baffeln, Deckensegel und Deckenabsorber gibt es in nicht brennbarer und in schwer ent­flamm­barer Aus­führung.

Kühldecken

Durch den verstärkten Einsatz von Kühldecken bleibt oft keine Möglichkeit Befestigungspunkte an der Decke zu finden. Mit schallabsorbierenden Wand­paneelen und Wandbespannungen – auch in Kombi­nation mit anderen Absorbern – erreichen Sie hohe Ab­­sorp­­tions­werte und verringern dadurch die Nach­­hall­­zeiten. Die Wand­paneele sind einfach zu mon­tieren oder auch magnetisch zu befestigen und selbstverständlich abnehmbar.

Ready to use oder Custom-Made

Wandpaneele von Silentrooms bieten mit vielen Farb­­vari­anten und Größen eine Viel­zahl an Ge­stal­tungs­mög­lich­keiten. Sie erhalten Systemvarianten für unter­schied­liche Anforderungen. Alle Ab­sorber­elemente können in den von Ihnen ge­wünschten Maßen gefertigt werden, ohne dass dafür ein Auf­preis erhoben wird.

Maßgenau gefertigte Silentrooms Wand­ver­klei­dungen ermöglichen eine geschlossene textile Optik. Als individuell gestaltbare Akustikbilder werden sie nach Ihren Wünschen mit einem Logo oder Bild­motiv bedruckt, dadurch setzen sie Akzente im Raum oder präsentieren Ihr Unternehmen im Foyer und Kon­fe­renz­bereich. Eine große Auswahl an Motiven steht Ihnen auch in unserer Bilddatenbank zur Ver­fügung.

Silentrooms steht für Service

Von der Analyse über die Raumplanung bis zur Realisation: Silentrooms erarbeitet mit Ihnen und Ihrem Architekten Lösungen und unterstützt Sie bei Ihren Planungen. Bei schwierigen Raum­situationen führen wir auf Wunsch präzise Akustikmessungen durch. Musterpaneele und originale Stoffmuster stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vor-Ort-Beratung

Akustische Berechnung und Raumanalyse

Planung, auch in Zusammenarbeit mit dem Architekten

Integration von Denkmalschutzanforderungen in älteren Gebäuden

Positionierung der Elemente unter Berücksichtigung der architektonischen Gestaltung

Akustische Messungen vorher/nachher nach DIN EN ISO 3382-2 und DIN 18041

Repositionierung der akustischen Elemente aufgrund veränderter Bedarfsanforderungen